Der Sublimationsdruck


Beim Sublimationsdruck wird zunächst Farbe spiegelverkehrt auf ein spezielles Papier gedruckt. Danach wird die Farbe mittels Hitze und Druck in das entsprechende Textil direkt aufgedampft. Dabei ist wichtig, dass es sich bei den Textilien um 80 % bis 100% Polyester handelt. Ein Sublimationsdruck ist auch nur auf hellen Textilien möglich und empfehlenswert.

Einsatzgebiete


  • T-Shirts
  • Polo- Shirts
  • Mousepad´s
  • Brillen- & Glasputztücher
  • Rucksäcke
  • Taschen & Beutel
  • Tassen & Glas
  • und vieles mehr

Transferdruck Textildruck


Hier werden helle Textilien mithilfe spezieller Transferpapiere bedruckt und mit der Transferpresse aufgebracht.

Baumwolltaschen | T-Shirt | Polo- Shirts | Sportbekleidung | und vieles mehr

Flexodruck Textildruck


Bei dieser Technik werden spezielle Trägerfolien spiegelverkehrt mittels eines Schneideplotters geschnitten oder gedruckt und herausgelöst. Die freigelegte Trägerfolie wird dann durch eine Transferpresse auf das Textil übertragen

Baumwolltaschen | T-Shirt | Polo- Shirts | Sportbekleidung | und vieles mehr

Beflockung Textildruck


Ähnliches Prinzip wie beim Flexodruck jedoch mit samtartiger Folienoberfläche

Baumwolltaschen | T-Shirt | Polo- Shirts | Sportbekleidung | und vieles mehr

 

 

Gambio Ladezeiten optimiert von Werbe-Markt.de